Wenn Sie beruflich frustriert sind, JETZT eine Veränderung wollen und daran denken, mit mir daran zu arbeiten, sollten Sie diese Dinge über mich wissen:

 

  • Ziel ist es, Sie beruflich neu zu entdecken und neu zu inszenieren.
  • Dabei arbeite ich ganzheitlich, intuitiv und mit großer Erfahrung.
  • Wenn Sie nicht mehr weiterwissen, stehe ich liebend gerne bei Ihnen, Schritt für Schritt und Schulter an Schulter. Solche Wege zu beschreiten ist meine Leidenschaft. #lebenspotenz
  • Mit mir zu arbeiten erfordert #mut. Denn nur selten können Sie mir etwas verheimlichen. Aber no worries, Ihre Geheimnisse nehme ich mit ins Grab. Höchste Vertraulichkeit bin ich seit über 25 Jahren gewohnt.
  • Ich präsentiere Ihnen nicht die Schublade, in die ich Sie hineinmaßschneidern will, sondern umgekehrt: Wir kreieren die Schublade für Sie in der Arbeitswelt.
  • 1997 machte ich mich völlig ohne Plan B selbständig, weil ich das Konzernleben nicht mehr wollte. Ein Sprung ins kalte Wasser, der für mich zum persönlichen #Siegeszug wurde.

Wenn Sie noch etwas über mich wissen möchten, kontaktieren Sie mich gerne!

Ich kombiniere meine Einblicke und mein Wissen über Märkte, Branchen und Berufsbilder mit meinem 360°-Blick für Menschen, Situationen, Talente und Leidenschaften.

Breites Wissen & Leidenschaft für Menschen

Seit über 25 Jahren bin ich als Headhunterin & JobCoach tätig und durfte hunderte nationale und internationale Suchprojekte mit hohem Engagement abwickeln. Menschen mit Problemen und Themen in ihrer Berufswelt schätzen meinen Ideenreichtum, gnadenlosen Tiefgang und vor allem, dass ich diese Expertise in meinen JobCoachings einbringe. Ich kann Dir sagen, was geht und was nicht.

In den letzten Jahren habe ich veränderte Haltungen sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Arbeitnehmern festgestellt. Arbeitgeber, die mehr und mehr „rausholen“ wollen von den Mitarbeitern, sei es mehr Verantwortungen für’s gleiche Geld übernehmen müssen, All-In-Verträge, oder die Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit. Arbeitnehmer, die immer weniger dies alles dulden wollen und beginnen, sich sehr gut zu überlegen, für wen sie eigentlich arbeiten wollen. Sie fragen sich zunehmend kritischer, womit befasst sich das Unternehmen, wofür steht es, wie gehen sie mit ihren Mitarbeitern um, sie holen Erkundigungen ein. 

Ich finde es saugut, dass es endlich Veränderungen am Arbeitsmarkt gibt. Wenn sich die Wertehaltungen bei Arbeitnehmern und -gebern gleichen, sind Einsatz und Motivation der Mitarbeiter gleich viel höher. Wenn Mitarbeiter voll und ganz hinter ihrem Arbeitgeber stehen, kann nur etwas Gutes dabei herauskommen.

Nun gilt es, dass die Passenden auch zueinander finden. In meinen zahlreichen JobCoachings unterstütze ich als Profilerin für High Performance jobsuchende und veränderungssuchende Experten, Fach- und Führungskräfte in dieser Haltung, weil ich sie sehr gut finde, und habe eine Methode entwickelt, wie Sie Ihre Jobsuche – geht es um Joberfüllung – am effizientesten und hochqualitativ erfolgreich gestalten kannst.

Auch wenn es immer mehr Arbeitslose gibt, so suchen Firmen nichtsdestotrotz nach neuen Mitarbeitern, nachdem sie sich von vielleicht nicht 100 % passenden Personen im Zuge der derzeitigen Krise getrennt haben. Auch sie werden wählerischer, und das ich gut so. Denn niemand will am Ende des Monats nur ein Schmerzensgeld bekommen oder ausbezahlen – oder? Es kann niemals um’s nackte Überleben gehen, dann stimmt etwas nicht!

Zündende Idee

Entdeckt wurde mein Talent für’s Headhunting 1993. Eine Personalberatung in Wien, damals Marktführer, hat mich – statt zu vermitteln – rekrutiert. In der Folge betreute ich die internationale Expansion des Direct Search aus Wien, London, Düsseldorf und den USA. 1997 fragte ich mich: Warum nicht die wahre Kernkompetenz, das Herzstück des Direct Search und Active Sourcing – das Headhunting – als eigenständige Dienstleistung ohne viel Schnick-Schnack als wirtschaftlicheres Recruiting-Modell etablieren? Die Idee ging auf.

Aus- und Weiterbildung

Mediation und Konfliktmanagement (Sigmund Freud Privatuniversität Wien).
Studium Arabistik, Internationale Wirtschaft, Internationales Projektmanagement (Universität Wien).
Trainerausbildung, Moderation, Diversity Management, Visuelle Kommunikation, Wissensmanagement, ESA.

Berufserfahrungen

Seit 1993 Headhunting für Top Player der internationalen Personalberatungen sowie direkt für suchende Unternehmen.
Seit 2008 begleite ich Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen.
Konfliktlösungen, Mediationen nach § 1 Abs. 2 ZivMediatG.
Branchen: Bank, Dienstleistungen, Großhandel.
Wissenschaft: Mehrsprachige Fachterminologie, EU-Projekte.

Mehrsprachig und weit gereist

3 Muttersprachen: Deutsch, Englisch, Schwedisch. Gelebt in New York, Stockholm, Oslo, London, Düsseldorf, Paris, Lausanne, Ohio und heute in Wien.